071 664 11 77

Fehr Baubetreuung AG

Immo-Blog - rund um Immobilien kaufen und verkaufen

Es wird immer schwieriger sich ein Haus zu kaufen

Veröffentlicht am Januar 18, 2016 von Beat Fehr in Allgemein, Immobilien, Meinung

Warum es immer schwieriger wird, sich ein Haus zu kaufen.

In Europa hatte die Schweiz schon immer die tiefste Eigentumsquote. Doch nun wird allmählich aufgeholt. Heute möchten gemäss einer Studie, die Hälfte der 15 – 29 jährigen Schweizer bis zum Jahr 2026 ein Eigenheim erwerben. Die Schwierigkeiten ein Haus zu kaufen sind aber nicht nur hohe Immobilienpreise in städtischen Gebieten, sondern auch das Eigenkapital.

Die Schweiz ist seit jeher ein Mieterland.

Mit einer Mieterquote von momentan um die 40% ist diese weitaus die tiefste in Europa. Nun deutet viel darauf hin, dass sich in den nächsten Jahren der Trend zu mehr Eigentum auf gegen die 50% wendet. Laut einer repräsentativen Umfrage des GfK, möchten knapp die Hälfte der 15 – 29 jährigen Deutschschweizer bis 2026 ein Eigenheim kaufen. Obwohl Banken die Bewertung der Tragbarkeit einer Finanzierung immer höher schraubt, machen die tiefen Hypothekarzinsen einen Kauf immer noch sehr attraktiv. Hier ist es sehr wichtig, dass der Käufer einen Partner an seiner Seite hat, der die richtigen Ansprechpersonen bei der Bank kennt, und das zu finanzierende Objekt auch entsprechend zu präsentieren weiss.

Hier steht ihnen FEHR Immobilien mit seiner Erfahrung mit Rat und Tat zur Verfügung. Heute stehen für junge Familien eher wieder konservative Werte im Vordergrund wie Familie und Heimat dazu gehört traditioneller weise auch ein Eigenheim (Einfamilienhaus).

Mehr Immobilienkäufer in ländlichen Gegenden

Die tiefe Eigentumsquote liegt an der geringen staatlichen Förderung von Eigenheimen und am stark regulierten Hypothekenmarkt sowie an der Bevölkerungsdichte. Da die Immobilienpreise in den städtischen Gebieten (Ballungszentren) wesentlich höher sind als in den ländlichen Gebieten, treibt es die Immobilienkäufer vermehrt in die ländlichen Gegenden. Zudem ist auf dem Land die Miete im Verhältnis zum Kauf oft teurer als in der Stadt.

Gerade für junge Familien ist das Eigenkapital eine Schwierigkeit

Der Wunsch eines Eigenheimes ist bei jungen Paaren am grössten. Mit dem Traum vom Eigenheim ist es in den letzten Jahren oft schwieriger geworden, da gerade junge Familien ohne viel Eigenkapital die Härte der Banken zu spüren bekommen. Somit wird es auch in den nächsten Jahren mit dem Finanzieren von Eigenheimen schwierig bleiben.
Haus zu kaufen in Romanshorn-2-Einfamilienhäuser

Für Käufer oder Verkäufer wird es in Zukunft immer schwieriger den Kauf oder Verkauf eines Einfamilienhauses selber abzuwickeln, da die Finanzierung immer eine der wichtigsten Bausteine sein wird.

Seit 1985 unterstützt die FEHR Immobilien, Käufer und Verkäufer professionell in Beratung, Kauf und Verkauf von Immobilien jeglicher Art.

Beat Fehr 071 664 11 77